Die Weltlandwirtschaft könnte problemlos 12 Milliarden Menschen ernähren. Das heißt, ein Kind, das heute an Hunger stirbt, wird ermordet. Jean Ziegler

Home » Allgemein » Reise 2020

Reise 2020

Licht ins Dunkel:
Seit über 1 ½ Jahren wohnen die Kinder jetzt in ihrem neuen Haus. Im Januar 2019 wurde von Lunita eine Solaranlage installiert. Wie sich heraus gestellt hat ist/war der Energieverbrauch aber höher als ursprünglich angenommen. Deshalb sind wir im Januar 2020 nach Douala gereist und haben die Kapazität der Solaranlage fast verdoppeln lassen. Außerdem wurden in jedem Raum „Notlampen“ angebracht, die jeweils mit einem eigenen, kleinen Solarmodul ausgestattet sind. Das heißt, auch wenn die Solaranlage ausfällt ist sicher gestellt, dass in jedem Raum Licht ist und unsere Kinder nicht im Dunkeln verweilen müssen.


Vor Ort wurde eine neue Gefriertruhe und ein neuer Kühlschrank gekauft. Der alte Kühlschrank hatte leider seinen Geist aufgegeben und die alte Gefriertruhe hatte eine sehr schlechte Energieeffizienzklasse.


Wir sind überzeugt, dass durch diese Maßnahmen die Grundversorgung und das Wohlbefinden „unserer“ Kinder sicher gestellt ist.

 

Die Firma Theben AG hat uns 4 Strahler mit Bewegungsmelder geschenkt. Diese wurden im Außenbereich installiert. Leider kam es verschiedene Male vor, dass Diebe über die Mauer geklettert sind und versucht haben das wenige was die Kinder haben zu stehlen. Mit den jetzt installierten Strahlern hoffen wir eine abschreckende Wirkung zu erzielen und Diebe zu verscheuchen bzw. fernzuhalten.


Beim alljährlichen Grillen gab es dieses Jahr Bratwürste und Kartoffelsalat.

Obwohl der Weg zu den Kindern beschwerlich ist, ist es gut zu sehen das es den Kindern gut geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.