Die Weltlandwirtschaft könnte problemlos 12 Milliarden Menschen ernähren. Das heißt, ein Kind, das heute an Hunger stirbt, wird ermordet. Jean Ziegler

Home » Allgemein » Geschafft !!!! Komplett fertig gebaut !!! Eröffnet !! Eingezogen !

Geschafft !!!! Komplett fertig gebaut !!! Eröffnet !! Eingezogen !

Einweihungsgäste vor dem neuen Haus

Kaum zu glauben, aber wahr!

Fast zwei Jahre nach der Grundsteinlegung am 04.7.2016 konnten wir am Samstag, den 26.5.2018 das neue Waisenhaus im Stadtteil Lendi, Douala/Kamerun einweihen. Die Freude bei allen ist riesig.

Das neue Waisenhaus ist bezogen                  wirklich alle sind glücklich und froh.

Schlafzimmer Jungs

Speisesaal

Fenster zum Schlafzimmer Mädels

 

 

Nannies im Baby Zimmer

 

Aber was geschah zuvor:

Ingrid und Emmanuel, unser Rechtsanwalt, nach Vertragsabsluss

Nestor mit Sohn

Wie berichtet waren Ingrid und ich im Januar in Douala und haben einen Vertrag  mit dem neuen Bauunternehmer Nestor unterschrieben. Er hat uns versprochen den Bau bis zum 21.5.’18 fertig zu stellen und er hat Wort gehalten.

 

Nach unseren Erfahrungen aus der Vergangenheit mit doch beträchtlichen Problemen, bin ich im März nochmals nach Kamerun gereist. Die „Neubau-Kontroll-Reise“ ergab unheimliche Fortschritte und der Zeitplan wurde tatsächlich eingehalten. Auf Nestor ist Verlaß. Wieder besuchte ich unsere Partner vor Ort und hielt Ausschau nach weiteren Sponsoren. Erleichtert und mehr als Zufrieden flog ich am 29.3.18 wieder nach Hause.

 

 

 

 

 

 

Und jetzt, Mai 2018 – das Waisenhaus ist endlich bezugsfertig.

Ingrid war es leider nicht möglich dabei zu sein, aber Toni und ich sind vor Ort.

 

Wir waren 10 Tage in Douala und erlebten nur zufriedene, lachende und glückliche Menschen in und um das neue Waisenhaus.

Alles prima hier!

Küche

Was uns jetzt noch fehlt, ist ein Spielplatz und ein Stück Land auf dem wir eigenes Obst und Gemüse anbauen können. Für diese zwei Vorhaben bitten wir nochmals um Spenden. Unsere Konten werden noch bis Ende dieses Jahres geöffnet sein.

„Rampensau“

Ingrid und mir ist es im Laufe der Jahre vor Ort gelungen ein Netzwerk von Menschen in und um das Waisenhaus zu bilden. Diesen Partnern, Freunden und Mitstreitern vertrauen wir komplett.

Auf dieser Basis werden wir mit einem guten Gefühl Anfang des kommenden Jahres das Waisenhaus „Orphelinat Nouvelle Destinee“ dem neu gegründeten Waisenhaus Verein übergeben.

Unser am Anfang gesetztes Ziel  Hilfe zur Selbsthilfe  wollen wir damit verwirklichen. Wir haben die Voraussetzungen dafür geschaffen……….

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.